Der Schulsprengel der Pts Prutz setzt sich aus folgenden Gemeinden zusammen:


Prutz, Ried i.O., Kauns, Kaunerberg, Kaunertal, Fendels, Faggen,
Ladis, Fiss, Serfaus, Tösens, Pfunds, Spiss und Nauders.

Obmann des Verbandes:  BM Walter Gaim, Prutz

Schulbetrieb: Mo -  Fr   07:45 - 16:20

Schulinfos:

Tel. und Fax:       05472 6396 20   Direktion
                         05472 6396 21   Lehrer

Mail- Direktion:       direktion@pts-prutz.tsn.at
Lehrer:                  ptsprutz@tsn.at

Sekretariat:     Helene Geiger 05472 6396 13

Schulwart:       Erwin Handle 05472 6396 14;
Schulküche:     05472 6396 15

Geschichtliche Daten:

Der Polytechnische Lehrgang Prutz (frühere Bezeichnung) wurde im September 1966 gegründet.
Der Schulsprengel bestand wie heute aus 14 Gemeinden des Oberen Gerichtes.

Es wurden 2 Klassen eröffnet (71 Schüler!)  40 Knaben   31 Mädchen

Die Schule war, wie die damalige Hauptschule, in den Räumlichkeiten der Volksschule Prutz untergebracht und organisatorisch an die Hauptschule angeschlossen.

Direktor:  Engelbert GITTERLE

KV- Knaben:    Josef MAIR
KV- Mädchen: Renate PEER

1967/1968:
Die Gemeinden Pfunds, Nauders und Spiss errichten einen eigenen PL!

1969/1970:
Einklassig- 29 Schüler

1970/1971:
Schulbetrieb im neuen Schulgebäude- HS Prutz/Ried


1975/1976:                                                             
Der PL wird wieder einklassig!                     


1978/1979:
Der PL wird als selbständige Schule geführt!!



Bisherige Direktoren:

GITTERLE  Engelbert (Urgen)
MAIR Josef  (Faggen)
GUNSCH Heinz  (Pfunds)
FREINA Wolfgang  (Landeck)
STADLWIESER Hubert (Ried i.O.)